Schmerzklinik Basel mit neuer Direktion

Eric Frey ist neuer Direktor der Schmerzklinik Basel. Der 51-jährige Schweizer hat Unternehmensführung und Management studiert.

Er hat ein Unternehmen in der Möbelbranche gegründet und erfolgreich geleitet, bevor er Executive Chairman beim Biotech-Unternehmen BioTissue wurde. 2003 stiess er zu Swiss Medical Network, wo er als Chief Development Officer wirkt, eine Funktion, die er auch als Direktor der Schmerzklinik weiter innehat.Die Leitung der Schmerzklinik Basel stellt Eric Frey in enger Zusammenarbeit mit der stellvertretenden Direktorin Mirjam Zaugg-Novali und dem ärztlichen Direktor Dr. med. Bijan Cheikh-Sarraf sicher. Die Schmerzklinik Basel ist zudem offizielle Lehrklinik für Rheumatologie unter Leitung von PD Dr. med. Dr. phil. Thomas Hügle und bietet entsprechende Ausbildungsplätze für Assistenzärzte an.Die 1978 gegründete Schmerzklinik Basel ist die einzige Privatklinik der Schweiz, die auf die Behandlung von Schmerzen am Bewegungsapparat und den Kopfschmerz spezialisiert ist. Sie beschäftigt über 30 Ärztinnen und Ärzte sowie rund 70 weitere Mitarbeitende. Als Teil von Swiss Medical Network gehört die Schmerzklinik Basel zur zweitgrössten Privatklinikgruppe der Schweiz, die 15 Kliniken in allen grossen Sprachregionen der Schweiz betreibt.